Deutsche Eichenkreuzmeisterschaft der A-Jugend im Handball

Man muß jung sein, um große Dinge zu tun (Goethe)

 

Unsere A-Jugend wird nach längerer Abstinenz in diesem Jahr an den Deutschen Meisterschaften der A-Jugend teilnehmen. Diese finden in diesem Jahr am ersten Juli-Wochenende (06./07.7) im schönen Tübinger Hinterland, in Dusslingen-Gomaringen, statt. Neben den üblichen Ligakonkurrenten des CVJM Möglingen, des CVJM Walddorfhäslachs und den Gastgebern aus Dusslingen, freut sich die Mannschaft um das erfahrene Trainerteam Früh/Hanninger besonders auf den Vergleich mit den traditionell starken Westbundmannschaften aus Waldbröl und Oberwiehl. Auch wenn unsere  Mannschaft zum Großteil aus Spielern des jüngeren Jahrgangs besteht und damit sicherlich nicht zum engsten Favoritenkreis auf den begehrten Titel zählt, freut sich die Mannschaft auf das besondere Saisonabschlusshighlight und man kann davon ausgehen, dass die „Jungs aus der Römersiedlung“ sicherlich das ein oder andere Ausrufezeichen setzen können.

Natürlich würde sich die Mannschaft bei diesem Highlight über zahlreichen Zuschauerzuspruch freuen, sodass unseren Youngsters die verdiente Aufmerksamkeit zukommt.